Am Samstag waren die ungeschlagenen Tabellenführer TTC Borussia Grißheim in der Kaiserstuhlhalle zu Gast. Ihringen musste auf seine etatmäßige Nummer Drei, Mario Danner verzichten, woraufhin Manuel Abdelghani und Christoph Unverzagt in die Mannschaft rückten. Zusätzlich wurde das Doppel umgestellt, sodass Ivan und Maik das Doppel Drei spielen durften, wobei Manuel und Christoph als Doppel Eins aufliefen. Jene boten eine beeindruckende Leistung und zogen in einem spannenden Match gegen die starken Grißheimer knapp in fünf Sätzen den Kürzeren. Aaron und Albert kamen bei ihrem Einsatz nicht wirklich ins Spiel und verloren klar in drei Sätzen. Lediglich Ivan und Maik konnten sich glücklich das Doppel im Entscheidungssatz sichern und bescherten den Ihringern somit einen Punkt. In den folgenden Einzelbegegnungen mussten sich die Ihringer jedoch alle geschlagen geben. Aaron und Christoph lieferten sich mit jeweils fünf gespielten Sätzen noch die engsten Partien und rochen an einem weiteren Punktgewinn. Jedoch war der ungeschlagene Tabellenführer und kommende Landesligaaufsteiger einfach eine Nummer zu gut für die Hausherren. Somit konnte der Spielberichtsbogen nach 2 Stunden und 15 Minuten Spielzeit mit dem Ergebnis 9:1 unterschrieben werden. Nun gilt es in den letzten vier Spielen für den TTC Ihringen noch einmal in sich zu gehen und vielleicht noch einmal zu punkten um den Klassenerhalt zu besiegeln, denn der wiedererstarkte Konkurrent aus St.Georgen hat lediglich zwei Punkte Rückstand. Vielleicht können die Ihringer ja am kommenden Samstag in Wyhl die so wichtigen Punkte für den Klassenerhalt an sich reißen.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Di. 20 Nov 2018
Albert Sylmetaj
So. 09 Dez 2018
Ralf Schleer-Bilian
Do. 13 Dez 2018
Holger Frey
Mo. 24 Dez 2018
Yvonne Gossmann
Sa. 05 Jan 2019
Hans Streib

Statistik

Heute 87

Gestern 85

Woche 87

Monat 1386

Insgesamt 317172

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Template by JoomlaShine