Nach vier Stunden Spielzeit konnte der TTC hochverdient im Spitzenspiel gegen den Mitaufstiegsfavoriten Grißheim zwei Punkte entführen.
Dabei zeigten schon die drei Anfangsdoppel ihre Stärken und konnten mit zwei zu eins in Führung gehen. Im vorderen Paarkreuz fand dabei Mario Danner immer mehr zur alten Stärke zurück und konnte mit Stefan Wolf jeweils drei Punkte erkämpfen. Zwar musste man in den mittleren Paarkreuz sich null zu vier geschlagen geben, jedoch zeigten Wolfgang Bühler und Christoph Unverzagt an diesen Tag ein sehr starke Leistung und gewannen im hinteren Paarkreuz alle ihre Spiele. Durch den wichtigen Sieg konnte man Tabellenplatz zwei erobern. Eine weitere erfreuliche Nachricht ist, dass zur Rückrunde Aaron Müller aus der Verbandsligamannschaft vom TTV Auggen als neue Nummer Eins den TTC Ihringen verstärken wird.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Di. 20 Nov 2018
Albert Sylmetaj
So. 09 Dez 2018
Ralf Schleer-Bilian
Do. 13 Dez 2018
Holger Frey
Mo. 24 Dez 2018
Yvonne Gossmann
Sa. 05 Jan 2019
Hans Streib

Statistik

Heute 43

Gestern 80

Woche 438

Monat 1177

Insgesamt 316963

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Template by JoomlaShine