Am 4. Spieltag der Saison trat der TTC die Reise zum Tabellenführer aus St. Georgen an. Durch den krankheitsbedingten Ausfall der Nr. 7, Maximilian Stritt, mussten die Doppel erneut neu formiert werden.
Während das Doppel 1 Danner/Glavas auf Augenhöhe mit den Gegnern agierte und sich unglücklich mit 1:3 geschlagen geben musste, blieben die Doppel Wolf/Abde sowie Unverzagt/Jakob chancenlos und verloren 0:3.

Den darauffolgenden Einzeln drückte ein Akteur des TTC seinen Stempel auf, die Nummer 2 Mario Danner. In zwei absolut hochklassigen Einzeln hatten die Gegner jeweils das Nachsehen. Sowohl Fans als auch die Gegner kamen vor allem bei seiner knallharten Vorhand immer wieder ins Staunen.
Den dritten Punkt an diesem Tag steuerte Christoph Unverzagt bei, der mit einer guten Leistung 3:2 gewann. Die weiteren Akteure Wolf, Glavas und Abde boten tolle Spiele, mussten sich jedoch gegen stark aufspielende Gegner geschlagen geben.
Unsere Nummer Eins, Aaron Müller, blieb aufgrund seiner anhaltenden Verletzung in beiden Einzeln machtlos.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Mo. 21 Jan 2019
Dietmar Großklaus
Do. 24 Jan 2019
Dirk Eiche
Mi. 30 Jan 2019
Uli Bruder
Do. 31 Jan 2019
Werner Schillinger
So. 03 Feb 2019
Aaron Müller

Statistik

Heute 54

Gestern 109

Woche 264

Monat 1279

Insgesamt 321437

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Template by JoomlaShine