Nach den beiden Niederlagen sollte es eigentlich die erhoffte Wende einläuten, das Spiel der Herren 1 zu Gast in Reute. Doch dann, ersatzgeschwächt durch den berufsbedingten Ausfall von Glavas, der derzeitigen Nummer eins, sah sich der Klassenneuling erneut mit einem äußerst spielstarken Gegner konfrontiert. Ganze dreieinhalb Stunden lieferten sich die beiden Partien ein spannendes Duell mit hohem Unterhaltungsfaktor, in dem es nach einem 2:1 Rückstand in Folge der Doppel punktemäßig hin und her ging. So konnten Müller, Danner, Sanchez und Wolf zwar jeweils ein Spiel für sich entscheiden, mussten sich jedoch auch je wieder geschlagen geben. Lediglich Sylmetaj punktete in beiden Durchgängen. Letztlich unterlag der TTC etwas unglücklich mit einem knappen 9:7 und rangiert somit weiter im Mittelfeld. Nichtsdestotrotz kann dank der durchweg engagierten Spielweise und der ungebrochen guten Leistung positiv in die Zukunft geblickt werden.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Mi. 10 Okt 2018
Martin Schillinger
Di. 16 Okt 2018
Vedat Sahin
Fr. 26 Okt 2018
Ina Gutbrod
Fr. 26 Okt 2018
Klaus Jakob
So. 28 Okt 2018    00:00 Uhr 11:00PM
Rudi Thomas Ortolf

Statistik

Heute 9

Gestern 57

Woche 266

Monat 1389

Insgesamt 312415

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Template by JoomlaShine