Erneut ohne Mario Danner trat der TTC Ihringen zum letzten Spiel der Hinrunde beim TV Herbolzheim an. Zunächst sah es recht gut für die Gäste aus, die nach der ersten Einzelrunde mit 6:3 in Führung lagen. Dann kam jedoch der Einbruch, indem viele knappe Spiele abgegeben wurden und lediglich ein Punkt aus den nächsten sieben Begegnungen geholt wurde. Somit endete das erneut spannende, dreieinhalb stündige Spiel 9:7 für die Hausherren. Mit der fünften Saisonniederlage beendete der TTC Ihringen die Hinrunde auf dem Relegationsplatz und blickt auf eine höchst unglückliche Saisonhälfte zurück. Allein drei der fünf Niederlagen endeten 7:9 und waren alle auf Messers Schneide, bei dem jedes Team hätte gewinnen können. Trotzdem blicken die Ihringer selbstbewusst nach vorne und versuchen in der Rückrunde ihre Pechsträhne zu beenden und den Klassenerhalt zu sichern.

Die zweite Mannschaft belegt nach der Hinrunde Platz sieben mit sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Die Dritte beendet die Hinrunde ebenfalls auf Platz sieben.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Mi. 01 Mai 2019
Edger Müller
Do. 09 Mai 2019
Marion Wolf
Sa. 11 Mai 2019
Ernst Schillinger
Fr. 17 Mai 2019
Peter Grossklaus
Sa. 25 Mai 2019
Joachim Müller

Statistik

Heute 17

Gestern 65

Woche 348

Monat 1632

Insgesamt 329219

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Template by JoomlaShine