Zum Auftakt der Rückrunde trat der TTC Ihringen am Samstag Abend gegen den FT 1844 in Freiburg an. Ihringen musste verletzungsbedingt auf ihre Nummer eins und Nummer drei verzichten und reiste somit mit zwei Ersatzspielern an, jedoch mussten auch die 1844er auf ihre Nummer drei und Nummer fünf verzichten, woraufhin sich ein ausgeglichenes und spannendes Match abzuzeichnen schien.

Die Vorzeichen bestätigten sich und einmal mehr ging es nach über 3,5 Stunden Spielzeit ins alles entscheidene Schlußdoppel. Nachdem man alle fünf Schlußdoppel in der Vorrunde abgeben musste und somit einige wertvolle Punkte liegen ließ, sollte es diesmal klappen. Die Ihringer gewannen das letzte Spiel des Abends knapp in fünf Sätzen und sicherten sich so einen wichtigen und verdienten Punkt bei den starken Gegnern aus Freiburg.

Der Schlüssel für den Punktgewinn war die erneut starke Moral der Ihringer, die ihre verletzungsbedingten Ausfälle kompensieren konnten, denn die Ersatzspieler Abde und Sylmetaj gewannen drei ihrer vier Einzel und trugen somit einen entscheidenden Teil zum Remis bei. Ein Dank geht auch an die mitgereisten Fans, die ihr Team einmal mehr tatkräftig unterstützten.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Mi. 01 Mai 2019
Edger Müller
Do. 09 Mai 2019
Marion Wolf
Sa. 11 Mai 2019
Ernst Schillinger
Fr. 17 Mai 2019
Peter Grossklaus
Sa. 25 Mai 2019
Joachim Müller

Statistik

Heute 17

Gestern 65

Woche 348

Monat 1632

Insgesamt 329219

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Template by JoomlaShine