Am Samstag galt es Revange für die knappe Auswärtsniederlage aus der Vorrunde zu nehmen. Damals mussten die Ihringer auf ihre Nummer Eins und Drei verzichten und verloren knapp mit 7:9. Diesmal war das Verletzungspech auf der Seite der Eschbacher. Auch sie traten ohne ihre Nummer Eins und Drei an. Ihringen hingegen spielte zum dritten Mal in dieser Saison mit Bestaufstellung und fuhren somit den zweiten Sieg in der Rückrunde ein. Der Tabellenzweite aus Eschbach konnte die Abstinenz ihrer zwei Schlüsselspieler nicht kompensieren und verlor so relativ klar mit 9:2 gegen immer konstanter werdende Ihringer. Mit einem Unentschieden und zwei Siegen startet der TTC Ihringen gut in die Rückrunde und kann einige unglücklich verlorene Punkte der Vorrunde wettmachen. In der Tabelle der hart umkämpften Bezirksklasse schieben sich die Ihringer auf Platz fünf vor und liegen somit nur noch zwei Punkte hinter einem Aufstiegsplatz. Jedoch müsste man, um dieses Ziel zu erreichen, vermutlich alle verbleibenden Spiele gewinnen und das wird angesichts des nächsten Gegners eine wahre Herkulesaufgabe. Denn bei dem Gast, der in zwei Wochen in die Kaiserstuhlhalle kommt, handelt es sich um den souveränen Tabellenführer aus Kenzingen. Die Ihringer müssen ihr volles Potenzial abrufen um gegen diesen starken Gegner bestehen zu können und hoffen natürlich um eifrige Unterstützung der heimischen Fans.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

So. 19 Aug 2018
Wolfgang Bühler
So. 26 Aug 2018
Achmet Abde
Mi. 05 Sep 2018
Markus Richter
Mi. 10 Okt 2018
Martin Schillinger
Di. 16 Okt 2018
Vedat Sahin

Statistik

Heute 30

Gestern 54

Woche 422

Monat 1372

Insgesamt 310213