Am Samstag galt es für die Ihringer die nächste Hürde im Kampf um den Aufstieg zu nehmen. In Denzlingen erwartete sie ein starker, angesichts des knappen Remis der Hinrunde, hochmotivierter Gegner. Die Auftaktdoppel brachten den Gästen aus Ihringen eine 2:1 Führung ein. Von den kommenden fünf Einzeln mussten sich die Ihringer jedoch vier mal geschlagen geben, lediglich Aaron Müller konnte bis dato sein Einzel gewinnen, was einen Zwischenstand von 5:3 für Denzlingen mit sich brachte. Mit Maik Lucas' erstem gewonnenen Einzel begann jedoch die Aufholjagd des TTC. Aarons anschließendes zweites Einzelspiel brachte den zwischenzeitlichen Ausgleich in einer spannenden Auswärtsbegegnung. Ivan Glavas, Mario Danner und Albert Sylmetaj konnten alle ihr verlorenes erstes Einzel zu einer persönlichen 1:1 Statistik ummünzen und im zweiten Durchgang punkten. Auch Stefan Wolf konnte sein zweites Spiel mit 3:0 gewinnen, was leider nicht mehr in die Punktewertung einfloß, denn Maik beendete auch sein zweites Einzel erfolgreich. Somit betrug der Endstand 9:5 für die Gäste. Der TTC Ihringen setzt seine Siegesserie fort und rangiert nun auf Rang drei der Tabelle. In der nächsten Auswärtsbegegnung gegen den TV Freiburg St.Georgen gilt es nun Revange für die bittere Heimniederlage im Hinspiel zu nehmen und die Siegesserie in der Rückrunde auszubauen.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

So. 19 Aug 2018
Wolfgang Bühler
So. 26 Aug 2018
Achmet Abde
Mi. 05 Sep 2018
Markus Richter
Mi. 10 Okt 2018
Martin Schillinger
Di. 16 Okt 2018
Vedat Sahin

Statistik

Heute 30

Gestern 54

Woche 422

Monat 1372

Insgesamt 310213