Nach langer Sommerpause startet der TTC Ihringen in den nächsten Wochen in die Runde 2017/2018. Bei der dritten Mannschaft hat sich nicht viel geändert. Sie versucht sich in der Kreisklasse C2 zu beweisen. Die zweite Mannschaft wechselte in eine andere Staffel, der Kreisklasse B4, und versucht dort nun um den Aufstieg mitzuspielen. Die erste Mannschaft befindet sich nach dem Aufstieg in der Bezirksliga und stellt sich dort den neuen Aufgaben mit dem selbsternannten Ziel des Klassenerhalts. Alles in Allem verspricht die neue Saison spannende und enge Begegnungen. Der TTC Ihringen freut sich auf die neue Runde und besonders auf die Unterstützung der eigenen Tischtennisfans in der heimischen Kaiserstuhlhalle.

Dreizehn Aktivspieler des TTC Ihringen kämpften am Samstag, den 02.09. um den begehrten Titel des Vereinsmeisters.

Gespielt wurde in 2 Gruppen, aus denen sich Ivan Glavas, Aaron Müller, Maik Lucas, Manuel Abdelghani, Ralf Schleer-Bilian, Klaus Jakob, Michael Hayn und Christoph Unverzagt für das Viertelfinale qualifizierten.
Nach spannenden Zweikämpfen kam es zu folgenden Platzierungen:

1. Ivan Glavas
2. Christoph Unverzagt
3. Maik Lucas und Aaron Müller

Bei den anschließend zugelosten Doppeln belegten die ersten 3 Plätze:

1. Ivan Glavas / Ralf Schaber
2. Ralf Schleer-Bilian / Wolfgang Bühler
3. Maik Lucas / Klaus Jakob

 

EINZEL

 

 

 

 

 

 

DOPPEL

 

 

 

vmpokale2016klein Am Samstag, den 2. September, finden ab 11 Uhr die diesjährigen Vereinsmeisterschaften in der Kaiserstuhlhalle statt.

Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!

Für das leibliche Wohl ist zudem bestens gesorgt.

 

Titelverteidiger:
Einzel: Maik Lucas
Doppel: Oliver Schillinger / Ivan Glavas

Die Ihringer waren im letzten Spiel der Saison bei Sonnland Freiburg zum Siegen verdammt, wenn sie sich den zweiten direkten Aufstiegsplatz sichern wollten. Hochmotiviert und mit einigen Fans im Rücken trat man am Samstag Abend zum Showdown in Freiburg an. Erneut konnten die Gäste mit ihren starken Doppelleistungen überzeugen und gingen sogar mit 3:0 in Führung. Nachdem Ivan Glavas und Aaron Müller ihre Einzel für sich entscheiden konnten und Ihringen mit 5:0 in Führung lag war klar, dass die Gäste heute nichts zu verschenken hatten. Der gesundheitlich angeschlagene Albert Sylmetaj musste leider sein Einzel abgeben und bescherte so den Sonnländern ihren ersten Punkt. Dies brachte die Ihringer jedoch keineswegs aus der Ruhe und Mario Danner, Maik Lucas und Stefan Wolf gewannen die folgenden Einzel und verhalfen den Ihringern zu einer 8:1 Führung. Die beiden folgenden Partien fanden zeitgleich statt und alle Anwesenden durften zwei spektakuläre Begegnungen verfolgen. Während Aaron sich knapp im 5. Satz geschlagen geben musste, konnte Ivan die Partie im 5. Satz für sich entscheiden. Der 9:2 Sieg im letzten Spiel und somit der direkte Aufstieg in die Bezirksliga waren perfekt. Wer hätte sich das nach dieser verkorksten Vorrunde träumen lassen ?! Aber ein Remis gefolgt von 8 Siegen in der Rückrunde brachte Ihringen am Ende den verdienten 2. Tabellenplatz in der Bezirksklasse ein.

 

Im letzten Heimspiel empfing der TTC Ihringen den TV Herbolzheim. Das Hinrundenspiel verloren die Ihringer knapp im Schlussdoppel mit 9:7 und es galt einmal mehr Revange für die knappe Vorrundenniederlage zu nehmen.

Die Heimmannschaft konnte erneut aus ihren starken Doppeln Profit schlagen und starteten mit 2:1 in die Einzelbegegnungen. Aaron Müller erhöhte mit seiner gewohnt guten Leistung auf 3:1. Ivan Glavas erwischte nicht gerade seinen besten Tag und unterlag in 4 engen Sätzen dem gegnerischen Einser. Mario Danner, Albert Sylmetaj und Maik Lucas konnten ihre anschließenden Einzel gewinnen und so auf 6:2 erhöhen. Stefan Wolf musste sich in einem hart umkämpften 5-Satzkrimi knapp geschlagen geben und die Herbolzheimer verkürzten auf 6:3. Von den nächsten vier Einzeln zog lediglich Ivan mit seiner knappen 5-Satzniederlage den Kürzeren, wohingegen Aaron, Mario und Albert auch ihr zweites Einzel gewinnen konnten und somit den Endstand von 9:4 einstellten.

Einmal mehr eine solide Teamleistung des TTC in einer grandiosen Rückrunde. Dieser siebte Sieg infolge lässt die Ihringer auf den zweiten Tabellenplatz klettern. Nachdem man sich nach der total verkorksten Hinrunde auf dem Relegationsplatz wiederfand, könnte man mit einem letzten Sieg gegen die starken Sonnländer die überragende Rückrunde vergolden und tatsächlich in die Bezirksliga aufsteigen. Zu diesem Endspiel in Freiburg sind alle Anhänger des TTC Ihringen recht herzlich eingeladen um ihr Team von der Bank aus zu unterstützen. Das Spiel findet am Samstag um 18:30 Uhr in der Lortzingschule ( Lortzingstr.1 ) in Freiburg statt.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Sa. 21 Jul 2018
Roland Eiche
Mo. 23 Jul 2018
Maximilian Stritt
Fr. 27 Jul 2018
Maik Lucas
Do. 02 Aug 2018
Martin Müller
Sa. 04 Aug 2018
Ralf Schaber

Statistik

Heute 25

Gestern 62

Woche 253

Monat 1205

Insgesamt 305975