Erneut ohne Mario Danner trat der TTC Ihringen zum letzten Spiel der Hinrunde beim TV Herbolzheim an. Zunächst sah es recht gut für die Gäste aus, die nach der ersten Einzelrunde mit 6:3 in Führung lagen. Dann kam jedoch der Einbruch, indem viele knappe Spiele abgegeben wurden und lediglich ein Punkt aus den nächsten sieben Begegnungen geholt wurde. Somit endete das erneut spannende, dreieinhalb stündige Spiel 9:7 für die Hausherren. Mit der fünften Saisonniederlage beendete der TTC Ihringen die Hinrunde auf dem Relegationsplatz und blickt auf eine höchst unglückliche Saisonhälfte zurück. Allein drei der fünf Niederlagen endeten 7:9 und waren alle auf Messers Schneide, bei dem jedes Team hätte gewinnen können. Trotzdem blicken die Ihringer selbstbewusst nach vorne und versuchen in der Rückrunde ihre Pechsträhne zu beenden und den Klassenerhalt zu sichern.

Die zweite Mannschaft belegt nach der Hinrunde Platz sieben mit sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Die Dritte beendet die Hinrunde ebenfalls auf Platz sieben.

Lange musste der TTC Ihringen auf seinen Routinier Mario Danner verzichten, der am Samstag, seit fast einem Jahr Abstinenz, wieder ins Spielgeschehen eingreifen konnte. Der Start der Partie verlief erneut sehr schleppend und so stand es recht schnell 5:2 für den Tabellenführer aus Reute. Doch erneut bewiesen die Ihringer Moral und rissen das Spiel an sich. In den folgenden acht Einzeln wurde lediglich eines knapp im fünften Satz verloren und man konnte so einen 9:6 Erfolg gegen die starken Reuter für sich verbuchen. Rückkehrer Danner konnte mit siegreichem Doppel, sowie einem gewonnenen Einzel überzeugen und sein Comeback als durchaus gelungen bezeichnen.

Am Samstag Abend empfing man den aktuellen Tabellenletzten TV Freiburg-St.Georgen in der heimischen Kaiserstuhlhalle. Der Start der Partie konnte kaum schlechter laufen für die Gastgeber, die nach den Doppeln bereits 0:3 in Rückstand lagen. Zudem verlor man den Großteil der ersten Einzel und stand somit bei dem Zwischenstand von 2:8 mit dem Rücken zur Wand. Doch dann fassten sich die Ihringer ein Herz und kämpften um jeden Ball um die drohende Niederlage abzuwenden. Der TTC konnte sensationell die nächsten fünf spannenden Einzel für sich entscheiden und nach vier Stunden Spielzeit bahnte sich das entscheidende Schlußdoppel an. Trotz einer 1:0 Satzführung mussten sich Ivan Glavas und Maik Lucas im letzten Spiel des Abends jedoch mit 1:3 geschlagen geben. Mit der 7:9 Niederlage verlor man die letzten beiden Spiele gegen die Aufsteigerteams und darf sich nun auf den Kampf um den Klassenerhalt einstellen.

Gegen SB Sonnland Freiburg reichte es, obwohl die Sonnländer nur zu fünft antraten, zu einem äußerst knappen 9:6 Erfolg. Da Albert Sylmetaj sein letztes Einzel noch Entscheidungssatz umbog, kann man im Nachhinein froh sein, dass es nicht zum Schlussdoppel kam.

Trotz einer 3:1 Führung gegen Blau-Weiß Wiehre Freiburg musste man dem Aufsteiger nach über drei Stunden Spielzeit zum Sieg gratulieren. Fast alle folgenden Spiele standen auf des Messers Schneide, doch von 5 Spielen die in den fünten Satz gingen konnte man keines gewinnen. Drei dieser Spiele verlor man sogar in der Verlängerung des Entscheidungssatzes und so stand es am Ende 9:4 für den starken Gegner.

Am Samstag Nachmittag bekam es der TTC Ihringen im Auswärtsspiel mit dem Bezirksligaabsteiger TTSV Kenzingen 2 zu tun. Es ergab sich einmal mehr das wohlbekannte Szenario für die Gäste aus Ihringen, denn keines der beiden Teams konnte sich mit mehr als zwei Punkten Abstand absetzen und so gestaltete sich die Begegnung erneut sehr eng und spannend. Beim Stand von 6:6 zogen die Ihringer in den letzten drei Einzelspielen leider unglücklich den Kürzeren und unterlagen somit den Kenzingern mit 6:9.

Nach über drei Stunden Spielzeit ein etwas enttäuschendes Ergebnis für die ambitionierten Ihringer. Jetzt gilt es im nächsten Spiel gegen die starken Sonnländer in heimischer Halle erneut alle Kräfte zu mobilisieren und eventuell diesmal das Quantum Glück auf seine Seite zu ziehen um die sicherlich spannende Begegnung für sich zu entscheiden.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Mi. 10 Okt 2018
Martin Schillinger
Di. 16 Okt 2018
Vedat Sahin
Fr. 26 Okt 2018
Ina Gutbrod
Fr. 26 Okt 2018
Klaus Jakob
So. 28 Okt 2018    00:00 Uhr 11:00PM
Rudi Thomas Ortolf

Statistik

Heute 10

Gestern 57

Woche 267

Monat 1390

Insgesamt 312416

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Template by JoomlaShine