Am Samstag, den 8. Januar wurden die ersten Vereinsmeisterschaften seit der Neugründung des Vereins im Mai 2010 ausgetragen, bei denen 11 Aktive und 6 Hobbyspieler teilnahmen.

Bei den Aktiven wurde das Teilnehmerfeld in eine 5er und 6er-Gruppe aufgeteilt, bei der sich die beiden Bestplatzierten jeder Gruppe fürs Halbfinale qualifizierten. Nach spannenden und hart umkämpften Spielen konnten sich schlussendlich Mario Danner und Klaus Jakob sowie Aaron Müller und Christoph Unverzagt in ihren Gruppen durchsetzen.
Im ersten Halbfinale bezwang Aaron Müller den stark kämpfenden Klaus Jakob mit 3 zu 0. Im zweiten Halbfinale gab es eine große Überraschung, denn Christoph Unverzagt schlug den favorisierten Mario Danner mit 3 zu 1. Das Finale an diesen Abend hieß also Aaron Müller gegen Christoph Unverzagt. Trotz starker Gegenwehr von Christoph Unverzagt im Finale, ging der Einzeltitel verdient mit einem 3 zu 0 Erfolg an den ungeschlagenen Turnierfavoriten Aaron Müller vom TTV Auggen. Ein Dank nochmals für ihre Teilnahme an die Gastspielerinnen Iris Loray und Corina Herdel, welche sich sehr gut schlugen.

Die 6 Hobbyspieler machten in einer Gruppe den Sieger unter sich aus. Cathrin Wildschütz konnte sich hierbei ungeschlagen durchsetzen. Hans Ortolf und Yvonne Gossmann folgten auf den Plätzen zwei und drei. Der jüngste Spieler im Feld der Hobbyspieler war der erst 11-jährige Patrick Bühler, der manch Erwachsenen zum Schwitzen an der Platte brachte.

Nachdem die Einzel fertig waren, wurden die Doppel ausgespielt. Hierbei wurde zur Chancengleichheit den Besten aus dem Einzelwettbewerb je ein Doppelpartner zugelost. Die verdienten Sieger hießen Oliver Schillinger und Mario Danner. Sie konnten Aaron Müller/Markus Jakob und Klaus Jakob/Bernd Lay auf Platz zwei und drei verweisen.

Ein großes Dankeschön an die Zuschauer für ihr Kommen, den TV Ihringen für das Ausleihen von zwei Platten, sowie die zahlreichen Helfer ohne die das alles nicht zu bewältigen gewesen wäre. Durch die erfolgreichen Vereinsmeisterschaften hoffen wir, dass die Anzahl der Spieler beim nächsten Mal weiter steigen wird.

Die Platzierungen im Überblick:

Aktive:
1. Aaron Müller
2. Christoph Unverzagt
3. Mario Danner und Klaus Jakob

Doppel:
1. Mario Danner/Oliver Schillinger
2. Aaron Müller/Markus Jakob
3. Klaus Jakob/Bernd Lay

Hobby:
1. Cathrin Wildschütz
2. Hans Ortolf
3. Yvonne Gossmann

Bildergalerie -> Hier

Im letzten Spiel der Saison musste der TTC Ihringen gegen die B-Klassenreserve vom TV Breisach antreten. Mit 2 zu 1 lag man nach den Doppeln in Führung. Überraschend gelang dabei dem neu formierten Doppel Eiche/ Jakob Markus noch ein Sieg nach 0:2 Satzrückstand. Im vorderen Paarkreuz konnte Mario Danner seine makellose Bilanz ohne Niederlage beibehalten, so dass man vorne mit 3 zu 1 von der Platte ging. Seine erste Niederlage dagegen musste Klaus Jakob hinnehmen und wurde nach einem spannenden Spiel vom Breisacher Spieler Stefan Schmidt knapp in fünf Sätzen geschlagen. Den entscheidenden Punkt zum 9 zu 5 holte wieder einmal der stark aufspielende Wolfgang Bühler nach seinem zweiten Tageserfolg. Nun kann man entspannt mit vier Punkten Vorsprung in die Winterpause gehen.

Der TTC Ihringen konnte dank einer starken Mannschaftsleistung auch den Gegner aus Biengen mit 9:4 bezwingen.
Unserer Nummer 1 Mario Danner gelang es dabei die noch ungeschlagenen Spieler Prinzbach/ Gössel mit 3:1 bzw. 3:0 der Platte zu verweisen. Die Spiele waren hart umkämpft doch gingen sie zumeist für den TTC aus. Auch Klaus Jakob konnte seine hervorragende Bilanz weiter ausbauen, er ist jetzt in allen 7 Einzeln die er bestritt als Sieger hervorgegangen. Den größten Auftritt des Abends hatten unsere Nummer 6 Wolfgang Bühler, der in einem packenden 5 Satz Spiel gewann. Er lag im 5. Satz scheinbar schon geschlagen mit 9:5 zurück, ehe er aufdrehte und auf 10:10 ausglich. Die folgenden Punkte waren ein auf und ab der Emotionen, den Wolfi schaffte es trotz zweier Aufschlagfehler den Satz schließlich mit 16:14 für sich zu entscheiden. Unglücksrabe des Tages war Christoph Unverzagt der trotz einer starken Leistung beide Spiele verlor. Wir danken nochmals allen Zuschauern für das zahlreiche Erscheinen!!!

Auch der Tabellenzweite TTC Ehrenkirchen II konnte den Ihringer Tischtennisverein nicht von der Tabellenspitze verdrängen.
Im ersten richtungsweisenden Spiel der Saison empfing man den Zweiten der Kreisklasse C II aus Ehrenkirchen. Letzte Woche konnte man nach dem Triumpf gegen deren dritte Mannschaft noch den Gegner beim Spitzenspiel gegen den FSC Biegen begutachten und hatte gehörigen Respekt; schlugen sie doch den Mitaufstiegskandidaten und Meister der Saison 2008/2009 daheim mit 9:6. Dies merkte man unsere Mannschaft aber in keinster Weise an. Nach den Doppeln führte man bereits mit 2:1 und in den Einzeln zeichnete sich die Überlegenheit der Ihringer an diesem Abend ab. Am Ende stand es 9:4 für den TTC: Ein Ergebnis welches man nicht erwarten konnte und daher umso erfreulicher war. So konnte man nach einem schönen und fairen Spiel noch gemeinsam den Abend bei einem Stückchen Zwiebelkuchen und einem Gläschen Neuen Süßen genießen.

Der TTC behält seine weiße Weste!!! Mit 9:2 wurde der Gegner aus Untermünstertal besiegt. Sehr erfreulich war die wieder einmal hervorragende Leistung in allen Mannschaftsteilen. Nach dem Spiel saß man gemeinsam mit den Gästen,bei einem kühlen Bier und einer heißen Wurst, zusammen und ließ den Spieltag ausklingen. Der TTC hat seine Pflichtaufgaben in den ertsen vier Ligaspielen gemeistert und ist nun für die schwierigen Aufgaben der nächsten Wochen gewappnet.

Nächste Termine

Sa. 21 Apr 2018    16:00 Uhr
ERSTE - TTC Bad Krozingen
Sa. 21 Apr 2018    19:30 Uhr
ZWEITE - TTV March

Geburtstage

Di. 01 Mai 2018
Edger Müller
Mi. 09 Mai 2018
Marion Wolf
Fr. 11 Mai 2018
Ernst Schillinger
Do. 17 Mai 2018
Peter Grossklaus
Fr. 25 Mai 2018
Joachim Müller

Statistik

Heute 28

Gestern 68

Woche 299

Monat 1128

Insgesamt 300639