TTC Ihringen - SPVGG Untermünstertal II 9 - 2
TTC Ihringen - TTC Eschbach II 9 - 4

Nach Startschwierigkeiten in die Saison, konnte sich der TTC nach dem Aufstieg in der Tabelle Platz 4 festigen.
Zwei Siege gab es bei den letzten zwei Heimspielen und die Mannschaft zeigte wahre stärke und ließ dem Gegner aus Untermünstertal und Eschbach keine Chance. Wieder einmal zeigt Mario Danner seine Klasse und man merkt das er das Niveau Landesliga immer noch besitzt. Auch Stefan Wolf zeigt seine Klasse und beide mit einer Bilanz von 17 zu 1 Punkte, sind eine klare Bank im vorderen Drittel. Erfreulich war auch das Maxi Stritt angekommen ist und nach knappen Niederlagen in den Auftaktspielen, seine ersten Siege feiern konnte. Im nächsten Spiel trifft die Mannschaft im Auswärtsspiel auf den TV Britzingen.
Leider muß die Mannschaft an dem Tag auf Ihre Nummer 2 Stefan Wolf verzichten. Dafür rückt aus der zweiten Mannschaft Markus Jakob auf. Ziel ist es sich weiterhin im oberen Drittel zu behaupten.


TTC Ihringen II - TV Breisach 6 - 8

Im Spitzenspiel musste sich die Mannschaft gegen eine starken Gegner aus Breisach, nach fast 4 Stunden Spielzeit geschlagen geben.
Lediglich im vorderen Drittel konnte die Mannschaft Ihre Leistung abrufen, jedoch im hinteren Drittel erwischt die Mannschaft einen schwarzen Tag.
Trotz der Niederlage bleibt die Mannschaft Tabellenerster.

TTC Ihringen II - SB Sonnland Freiburg III 8 - 5

Knapp aber trotzdem souverän konnte man das letzte Heimspiel gewinnen. Trotz fehlen der Nummer eins Markus Jakob zeigte die Mannschaft mit Wolfgang Bühler, Oliver Schillinger, Bernd Lay und Dirk Eiche eine starke Leistung und man ging verdient als Sieger von der Platte.

Am Freitag, den 14.10. hatte die 1. Mannschaft mit den Spielern Wolf, Stritt und Unverzagt beim Nachbarn aus Merdingen ihr erstes Pokalspiel. An diesem Abend lief es für die Ihringer gut, so dass sie mit der Unterstützung der 6 mitgekommenen Zuschauer, einem 4:1 Sieg einfuhren und somit die nächste Runde erreichten.

Für die Punkte von Ihringen sorgten 2 x Wolf , 1 x Unverzagt und das Doppel Wolf / Stritt.

Lediglich Stritt blieb bei seinem Spiel glücklos, gewann aber dann sein letztes Spiel gegen Ado Zipf ( das aber nicht mehr zählte ).

Wir bedanken uns bei den Zuschauern für die Unterstützung.

TTC Ehrenkirchen II – TTC Ihringen I 2 : 9

Nach der Auftaktniederlage gegen Breisach musste der TTC Ihrigen im Auswärtsspiel gegen die Reserve des TTC Ehrenkirchen antreten. Nach knapp zwei Stunden Spielzeit entführte der TTC die Punkte aus Ehrenkirchen. Die Mannschaft ließ dem Gegner an diesem Abend keine Chance und konnte somit den ersten Sieg feiern.


TTC Ihringen – TTV Auggen III 6 : 9

Zum Topspiel und zu einem spannenden Spiel, empfing der TTC die dritte Mannschaft aus Auggen. Nach dem Doppel führte der Favorit aus Auggen mit 2 zu 1. Dabei ging das Doppel Jakob/Eiche unnötig verloren. Bis zum 5 zu 5 Ausgleich konnte der TTC Ihrigen gut mithalten. Jedoch verlor man in den mittleren Positionen sehr unglücklich zwei Spiele im fünften Satz. Lediglich Stefan Wolf und vor allem die stark aufspielenden Christoph Unverzagt und Mario Danner ließen Ihren Gegnern keine Chance. So verlor man nach drei Stunden Spielzeit gegen einen starken Gegner.

Aufstellung:
1. Danner, Mario
2. Wolf, Stefan
3. Klaus, Jakob
4. Stritt, Maximilian
5. Unverzagt, Christoph
6. Eiche, Roland


Die Reserve Mannschaft des TTC Ihringen marschiert weiter und konnte nach Ihren Siegen die Tabellenführung mit 10:0 Punkten verteidigen.

TTC Ihringen II – TV Wolfenweiler-Schallstadt III 8 : 1
SpvGG Untermünstertal IV – TTC Ihringen II 2 : 8
TV Merdingen II – TTC Ihringen II 3 : 8

Aufstellung:
1. Markus Jakob
2. Oliver Schillinger
3. Wolfgang Bühler
4. Bernd Lay

TTC Ihringen II - TTV Auggen IV 8 : 2

Im ersten Spiel siegte die Reserve des TTC Ihringen gegen einen schwachen Gegner aus Auggen souverän mit 8 zu 2. Lediglich die Nummer eins von Auggen Jürgen Kessler konnte den Spielern Markus Jakob und Oliver Schillinger beide Spiele abnehmen. Jedoch Bernd Lay und Dirk Eiche liessen Ihren Gegner keine Chance. Am Mittwoch 21.9.2011 tritt die Mannschaft bei den Freien Turner Freiburg zum Auswärtsspiel an.

Beim Lokalderby am Samstag, den 17.09. um 18.30 Uhr, empfing der TTC Ihringen den TV Breisach.

Der TTC musste auf seine Nummer eins Mario Danner verzichten, hat sich aber dank der Unterstützung der ca. 15 Zuschauer, trotz eindeutigem Ergebnis von 3:9, gut geschlagen.

Ihringen spielte mit der Aufstellung:

1. Stefan Wolf
2. Klaus Jakob
3. Maximilian Stritt
4. Christoph Unverzagt
5. Roland Eiche
6. Wolfgang Bühler ( spielte nur die Einzelspiele )
7. Bernd Lay ( spielte nur das Doppel 3 )

Die ersten 3 Spiele durch das Doppel Wolf / Stritt sowie die Doppel Jakob / Unverzagt und Eiche / Lay gingen in den einzelnen Sätzen knapp verloren.

Der TTC konnte zwar durch die folgenden Siege von Wolf gegen Sylmetaj B. und Jakob gegen Glavas noch einmal zum Stand von 2:3 aufholen, verlor aber dann wieder die nächsten 4 Einzel, wie schon in den Doppeln, mit ärgerlich knappen Ergebnissen.

Beim Stand von 2:7 gewann Wolf noch einmal zum 3:7 gegen Glavas aber die letzten zwei Spiele wurden wiederum unglücklich verloren und beendeten den Abend nach 2 Std. 15 Min. mit einer 3:9 Niederlage.

Hiermit bedanken wir uns recht herzlich bei allen Zuschauern für Ihre Unterstützung und freuen uns auf das nächste Spiel.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Mo. 18 Jun 2018
Bajram Sylmetaj
So. 24 Jun 2018
Ivan Glavas
Sa. 21 Jul 2018
Roland Eiche
Mo. 23 Jul 2018
Maximilian Stritt
Fr. 27 Jul 2018
Maik Lucas

Statistik

Heute 17

Gestern 57

Woche 433

Monat 1677

Insgesamt 302864