Auch das zweite Spiel gewann die 1. Mannschaft gegen Bad Krozingen.

Aufstellung:

1. Stefan Wolf
2. Klaus Jakob
3. Maximilian Stritt
4. Christoph Unverzagt
5. Roland Eiche
6. Bernd Lay ( Ersatz für Mario Danner )

Die Punkte holten:

1 x Stefan und Maxi im Doppel
2 x Stefan
1 x Klaus
1 x Maxi
2 x Christoph
1 x Roland
1 x Bernd

Hierbei möchten wir uns für die Unterstützung der rund 20 Zuschauer, die uns angefeuert und für tolle Stimmung gesorgt haben, bedanken.

Ebenfalls möchten wir uns bei Yvonne bedanken, die für das leibliche Wohl gesorgt hat.

Da die Krozinger die Doppel falsch aufgestellt hatten, wertete der Staffelleiter aber das Spiel nachträglich mit 9:0 für Ihringen.

Wieder mal musste der TTC ersatzgeschwächt und ohne Mario Danner nach Münstertal reisen. Schon in den ersten Spielen merkte man dass es ein enges und knappes Spiel werden wird. Jedoch zeigte die Mannschaft Moral und nach fast dreieinhalb Stunden Spiel holte man in einem hart umkämpften Match die zwei Punkte. Die Matchwinner Stefan Wolf, Maxi Stritt und Christoph Unverzagt holten zusammen 6 Punkte bis letztendlich Markus Jakob den ersehnten neunten Punkt beifügte.

Herren I

SPVGG Untermünstertal II – TTC Ihringen I 3 : 9
TTC Eschbach II – TTC Ihringen I 4 : 9
TTC Ihringen I – TV Britzingen II 9 : 1
TTC Ihringen I – SPVGG Müllheim II 7 : 9

Aus vier Spielen konnte der TTC sechs Punkte erkämpfen. Lediglich gegen Müllheim musste man eine knappe Niederlage hinnehmen. Leider muß man immer noch auf Mario Danner verletzungsbedingt verzichten.


Herren II

TTC Ihringen II – SPVGG Untermünstertal IV 8 : 1
SB Sonnland Freiburg III – TTC Ihringen II 8 : 5
TV Wolfenweiler/Schallstadt III – TTC Ihringen II 3 : 8
TTC Ihringen II – TV Merdingen II 8 : 0
TTV Auggen VI – TTC Ihringen II 2 : 8

Auch die zweite Mannschaft war erfolgreich und konnte von fünf vier Spiele gewinnen.

TTC Ihringen I – TV Laufen I 9 : 7

Knapp aber verdient konnte der TTC die Punkte in eigener Halle behalten. Zwar musste man die Nummer Eins Mario Danner ersetzen und Christoph Unverzagt, jedoch waren Jakob und Bühler aus der Reservemannschaft würdige Vertreter und konnten jeweils mit Doppel 3 Punkte einfahren. Die Matchwinner an diesem Tag hießen Stefan Wolf und Maxi Stritt, die jeweils mit zwei Punkten zum Sieg verhalfen. Nach einer kleinen Leistungskrise war dies wichtig wieder mal ein Erfolgserlebnis zu haben.


TTC Ihringen II – SPVGG Untermünstertal VI 8 : 1

Kurz und schmerzlos schoß die Reservemannschaft den Gast aus Münstertal von den Platten. Durch diesen wichtigen Sieg mischt man weiterhin um die Meisterschaft mit.

FSV Ebringen – TTC Ihringen 9 : 1

Sang und klanglos ging der TTC Ihrigen gegen seinen Angstgegner unter. Zwar musste Mario Danner Verletzungsbedingt seine Spiele abgegeben, jedoch auch mit einem starken Mario Danner hätte man an diesem Tag keine Chance gehabt. So verlor man verdient dieses Spiel.


TV Breisach – TTC Ihringen 9 : 0

Auch gegen den Tabellenführer aus Breisach blieb man chancenlos. Gleich 2 Ersatzspieler aus der Reservemannschaft musste man aus beruflichen aber auch aus verletzungsbedingten Ursachen einsetzen.


TV Breisach III – TTC Ihringen II 8 : 4

Auch die Reservemannschaft erwischte einen schlechten Start und verlor ihr Spitzenspiel verdient. Jetzt macht sich das bemerkbar was in der Vorrunde schon vermutet wurde. Mit wenig Trainingsmöglichkeiten ist es schwer, konstante Leistungen zu bringen

Nächste Termine

No events

Geburtstage

So. 19 Aug 2018
Wolfgang Bühler
So. 26 Aug 2018
Achmet Abde
Mi. 05 Sep 2018
Markus Richter
Mi. 10 Okt 2018
Martin Schillinger
Di. 16 Okt 2018
Vedat Sahin

Statistik

Heute 30

Gestern 54

Woche 422

Monat 1372

Insgesamt 310213