Zum dritten Mal in Folge konnte der TTC Ihringen das Hobbyturnier durchführen. Das Turnier begann um 11 Uhr und dauerte bis 15 Uhr. Erfreulich war das man 18 Teilnehmer begrüßen durfte, darunter auch einige Kinder. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils 7 Spielern. Die Kinder spielten in einer vierer Gruppe und alle vier zeigten viel Ehrgeiz und Spaß an den Patten.

Letztendlich konnte sich Steven Goßmann vor Lucas Treyer, Christian Meier und Jacky Schillinger durchsetzen. Gratulation nochmals an alle vier Kinder für die tolle Leistung.

Bei den Erwachsenen war es noch spannender und nach den ersten Spielen in den Gruppen konnte man schon erahnen, wer weit kommen würde. Dabei ging es in der Gruppe A sehr knapp zu und Wilfried Geiger holte sich den Gruppensieg vor Uli Bruder, Jan Schillinger und Yvonne Goßmann.

In der Gruppe B war der Verlauf nicht anderst und in spannenden Gruppenspielen setze sich Nicole Mössner vor Julian Geiger, Anja Jakob und Dietmar Großklaus durch.

Ein Dank nochmals an die restlichen Spieler Angelika Bär, Jörg Richling, Hansi Laise, Patric Bühler, Martin Schneider und vor allem unser ältester Teilnehmer Werner Mattmüller, für die tolle Leistung.

Im Viertelfinale konnten sich die Favoriten durchsetzen, so dass die Halbfinal-Paarungen feststanden. Für eine Überraschung sorgte lediglich Jan Schillinger, der den stark aufspielenden Julian Geiger bezwingen konnte. Im Halbfinale traf nun der Geheimfavorit Wilfried Geiger auf eine stark spielende Nicole Mössner. Das andere Halbfinale bestritt Uli Bruder gegen Jan Schillinger. Zwar gingen beide Halbfinale nach Punkten klar an Uli Bruder und Wilfried Geiger aber in den einzelnen Sätzen ging es fast immer knapp zu. Ein spannendes Spiel um Platz drei zeigte Jan Schillinger und Nicole Mössner. Letztendlich musste der fünfte Satz entscheiden und Jan Schillinger setzte sich etwas glücklich, aber verdient durch.

Im Endspiel trafen nun die zwei stärksten Spieler aufeinander. In der Gruppenphase musste Uli Bruder gegen Wilfried Geiger die erste Niederlage hinnehmen. Doch im Endspiel zeigte Uli Bruder seine Stärke und sah schon als sicherer Sieger aus. Jedoch konnte Wilfried Geiger dagegen halten und konnte noch knapp das Spiel im fünften und entscheidende Satz für sich entscheiden.

Ein dank nochmals an alle Teilnehmer für den fairen Verlauf und vor allem für die spannenden Spiele und Finalspiele. Wir dürfen Euch alle natürlich wieder herzlich begrüßen bei unserem nächsten Hobbyturnier 2014.

 

-> weitere Fotos

Im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung wurden Bernd Lay und Roland Eiche für ihren Einsatz im Tischtennissport seit weit über 40 Jahren geehrt. Dafür wurden beide vom Südbadischen Tischtennisverband mit der goldenen Spielernadel ausgezeichnet.

Der TTC bedankte sich im Rahmen der Versammlung auch bei Dirk Eiche für sein Engagement im Amt als Kassenwart, welches er an Wolfgang Bühler übergab

 

v.l.n.r.: 1. Vorstand Markus Jakob, Kassenwart Wolfgang Bühler, Dirk Eiche, 2. Vorstand Holger Frey, Schriftführerin Marion Wolf, Jugendwart Maximilian Stritt

Auch im letzten Spiel der Vorrunde ließ der TTC nichts anbrennen und konnte souverän mit einer starken Leistung die Punkte in der Kaiserstuhlhalle behalten. Durch den Sieg befindet man sich zum Abschluss der Vorrunde auf dem 2. Tabellenplatz, einem Relegationsplatz, und ist nur einen Punkt hinter dem Tabellenersten FSV Ebringen.

Nach vier Stunden Spielzeit konnte der TTC hochverdient im Spitzenspiel gegen den Mitaufstiegsfavoriten Grißheim zwei Punkte entführen.
Dabei zeigten schon die drei Anfangsdoppel ihre Stärken und konnten mit zwei zu eins in Führung gehen. Im vorderen Paarkreuz fand dabei Mario Danner immer mehr zur alten Stärke zurück und konnte mit Stefan Wolf jeweils drei Punkte erkämpfen. Zwar musste man in den mittleren Paarkreuz sich null zu vier geschlagen geben, jedoch zeigten Wolfgang Bühler und Christoph Unverzagt an diesen Tag ein sehr starke Leistung und gewannen im hinteren Paarkreuz alle ihre Spiele. Durch den wichtigen Sieg konnte man Tabellenplatz zwei erobern. Eine weitere erfreuliche Nachricht ist, dass zur Rückrunde Aaron Müller aus der Verbandsligamannschaft vom TTV Auggen als neue Nummer Eins den TTC Ihringen verstärken wird.

TV Merdingen II - TTC Ihringen II 3 : 8

TTC Ihringen II - TTV Auggen VI 8 : 1

Auch die zweite Mannschaft des TTC ist im Soll und konnte ohne Probleme gegen den Mitfavoriten aus Merdingen klar Punkten. Im letzten Spiel der Vorrunde wurde auch Auggen deutlich geschlagen, sodass man verdient die Herbstmeisterschaft gewinnen konnte.

Nächste Termine

No events

Geburtstage

Di. 20 Nov 2018
Albert Sylmetaj
So. 09 Dez 2018
Ralf Schleer-Bilian
Do. 13 Dez 2018
Holger Frey
Mo. 24 Dez 2018
Yvonne Gossmann
Sa. 05 Jan 2019
Hans Streib

Statistik

Heute 76

Gestern 80

Woche 471

Monat 1210

Insgesamt 316996

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Template by JoomlaShine